Vitamin B11 hat viele Namen, aber am bekanntesten ist es als Folsäure oder Folat. Dieses Vitamin ist wasserlöslich und gehört zur Vitamin-B-Gruppe. Folat ist die Form, die in Lebensmitteln vorkommt. Der Körper kann kleine Mengen in der Leber speichern, ist jedoch auf die Menge angewiesen, die über die Nahrung aufgenommen wird, da er das Vitamin nicht selbst oder in ausreichendem Maße herstellen kann. Vitamin B11 ist für das Wachstum und die ordnungsgemäße Funktion des Körpers sowie für die Bildung von weißen und roten Blutkörperchen erforderlich.

Um gesund zu bleiben, ist daher immer eine neue Menge an Folsäure (natürliche Folsäure) über die Nahrung erforderlich.

Formen von Vitamin B11

Es gibt mehrere Varianten von Vitamin B11. Eine natürliche Form dieses Vitamins ist Folsäure, und die synthetische Form von Vitamin B11 wird Folsäure genannt.

Folsäure: Der Name leitet sich vom lateinischen Wort "folium" ab, was Blatt bedeutet. Die aktive Form von Vitamin B11 ist ein Folat, das als 5-Methyltetrahydrofolsäure (5-MTHF) bekannt ist. Vitamin B11 ist ein essentieller Nährstoff, der von Natur aus als Folsäure vorkommt. Folsäure erfüllt viele wichtige Funktionen im Körper, darunter eine wichtige Rolle im Zellwachstum und bei der Bildung von DNA.

Folat: Folat ist eine synthetische Form von Vitamin B11, die auch als Pteroylmonoglutaminsäure bekannt ist. Der menschliche Körper scheint Schwierigkeiten bei der Verarbeitung von Folat zu haben; er hat Schwierigkeiten bei der Umwandlung in die aktive Form von Vitamin B11.

Neben den Namen Vitamin B11, Folsäure und Folat wird es in anderen Ländern wie Deutschland, Frankreich und den USA auch Vitamin B9 genannt.

Wofür ist es gut

Folsäure oder Folat hat eine wichtige Funktion vor und während der Schwangerschaft und bei Kinderwunsch. Aber neben Kinderwunsch und Schwangerschaft hat Vitamin B11 noch viele weitere wichtige Funktionen im Körper. Deshalb ist Folsäure auch wichtig, wenn Sie nicht schwanger sind oder keinen Kinderwunsch haben.

Vitamin B11 unterstützt verschiedene Prozesse im Körper, darunter:

  • Trägt zur Entwicklung des Fötus/ungeborenen Kindes während der Schwangerschaft bei
  • Trägt zur Bildung der Plazenta bei
  • Trägt zur Gewebewachstum während der Schwangerschaft bei
  • Für Frauen, die schwanger werden möchten

Darüber hinaus hat Folsäure (natürliche Folsäure) noch viele weitere Funktionen:

  • Trägt zur Bildung roter und weißer Blutkörperchen bei
  • Unterstützt das Immunsystem
  • Unterstützt den Homocystein-Stoffwechsel
  • Trägt zur Bildung von DNA in jeder Zelle bei
  • Ist in Stresssituationen ausgewogen
  • Gut für die Stimmung, geistiges Gleichgewicht und Widerstandsfähigkeit
  • Trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung bei

Vitamin B11 in Lebensmitteln

Folsäure kommt in Form von Folat hauptsächlich in grünem (Blatt)gemüse vor (Endivien, Salat, Spinat, Rosenkohl und Brokkoli). Sie finden es auch in Hülsenfrüchten (grüne Bohnen, Erbsen, Linsen), Obst und Vollkornprodukten.

Vitamin B11-Mangel

Ein Mangel an Vitamin B11 kann verschiedene Folgen haben. Eine Ursache kann eine unausgewogene Ernährung sein. Darüber hinaus können übermäßiger Alkoholkonsum und bestimmte Medikamente wie Methotrexat (ein Medikament gegen Rheuma, Psoriasis und Morbus Crohn) zu einem Mangel führen.

Ein schwerer Vitamin B11-Mangel kann anhand folgender Symptome erkannt werden:

  • Blutarmut
  • Darmstörungen (verminderte Aufnahme)
  • Müdigkeit
  • Geburtsfehler
  • Abweichungen in den roten und weißen Blutkörperchen.
  • Veränderung des Knochenmarks
  • Gewichtsverlust

Überschuss an Folsäure

Es gibt keine Hinweise darauf, dass zu viel Folsäure aus der Nahrung schädlich ist. Dies gilt jedoch für die Folsäure (PMG), die in Tabletten enthalten ist. Ein hoher Folsäurekonsum kann die Erkennung eines Vitamin-B12-Mangels erschweren.

Zusammenarbeit von Folsäure

Folsäure/Vitamin B11 arbeitet eng mit Vitamin B12 zusammen. Es kann sinnvoll sein, bei der Einnahme von Vitamin B11 auch Vitamin B12 zu kombinieren, da sonst ein Mangel auftreten kann.

Empfohlene Menge

Empfohlene Tagesdosis für Erwachsene:

  • Erwachsene Frau: 300 µg
  • Schwangere Frauen: 400 µg aus Lebensmitteln und 400 µg aus Nahrungsergänzungsmitteln
  • Während des Stillens: 400 µg
  • Erwachsener Mann: 300 µg

Empfohlene Tagesdosis für Babys, Kleinkinder und Kinder:

  • 6-11 Monate: 60 µg
  • 1-3 Jahre: 85 µg
  • 4-8 Jahre: 150 µg
  • 9-13 Jahre: 225 µg
  • 14-17 Jahre: 300 µg

Obergrenze für Folsäure/Folat/Vitamin B11

Es gibt eine akzeptable Obergrenze für Folsäure aus Nahrungsergänzungsmitteln, die von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) festgelegt wurde.

Akzeptable tägliche Obergrenze pro Altersgruppe:

  • 1-3 Jahre: 200 µg
  • 4-6 Jahre: 300 µg
  • 7-10 Jahre: 400 µg
  • 11-14 Jahre: 600 µg
  • 15-17 Jahre: 800 µg
  • 18 Jahre und älter: 1000 µg

Diese Dosierungen umfassen sowohl Nahrungsergänzungsmittel als auch Nahrung.

Brauchen Sie ein Vitamin B11-Präparat?

Ein Vitamin B11-Präparat ist erforderlich, wenn Sie schwanger werden möchten. Es ist wichtig, täglich 400 Mikrogramm Folsäure einzunehmen. Diese Menge steht unabhängig davon, wie viel Folsäure Sie mit der Nahrung aufnehmen. Es ist wichtig, etwa 4 Wochen vor einer möglichen Empfängnis, zum Beispiel bei Beendigung der Antibabypille, damit zu beginnen. Folsäure verringert das Risiko angeborener Anomalien wie Lippen-Kiefer-Gaumenspalte oder offenen Rücken bei Ihrem Baby.

Ab der zehnten Schwangerschaftswoche ist kein zusätzliches Folsäure mehr erforderlich. Folsäure ist weder für Sie noch für das Baby schädlich. Dauert es Monate oder sogar Jahre, bis Sie schwanger werden? Dann sollten Sie weiterhin Folsäure einnehmen.

Vitamin B11 erhalten wir nur über die Nahrung. Achten Sie neben Nahrungsergänzungsmitteln auch darauf, ob Sie ausreichend Vitamin B11 über die Nahrung aufnehmen, wie (grünes) Blattgemüse und Hülsenfrüchte.

Über VitaminFit

VitaminFit hat sich zum Ziel gesetzt, mit 100% pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln ohne Zusatzstoffe zu einem gesunden Lebensstil beizutragen. Die Vitamine sind flüssig und wurden auf der Basis von 100% natürlichen Pflanzen- und Kräuterextrakten mit einem hohen Gehalt an aktiven Inhaltsstoffen entwickelt, ohne Gluten, Laktose oder Zuckerzusatz. Die Flüssigextrakte werden daher sehr gut vom Körper aufgenommen. Ideal für die Einnahme über die Nahrung, ein Getränk oder einfach mit einem Löffel. Mit Dutzenden von Produkten bietet VitaminFit Gesundheitsunterstützung für die ganze Familie. Die Verpackungen bestehen aus recyceltem Material und selbst die Füllpellets in der Packung sind aus pflanzlicher Stärke hergestellt.

Weitere Artikel