Natürlich hilfst du das ganze Jahr über, die Widerstandsfähigkeit deines Kindes oder deiner Kinder aufrechtzuerhalten. Mit gesunder Ernährung, unter anderem. Und mit Nahrungsergänzungsmitteln als Ergänzung. Aber wir alle bemerken, dass mit dem Einsetzen des Herbstes ein wenig zusätzliche Sorgfalt und Liebe in dieser Hinsicht nicht schaden kann. Es ist nun einmal die Zeit von Schnupfnasen, Halsweh und Erkältungen. Und wir wissen auch, dass die Abwehrkräfte kleiner Kinder noch in der Entwicklung sind, wodurch sie anfälliger sind.

In diesem Blog erklären wir, wie es genau mit Kindern und Abwehrkräften aussieht. Außerdem geben wir auch einige Tipps, um die Widerstandsfähigkeit deines Kindes zu steigern. Liest du mit?

Was genau ist mit Kindern und ihrer Immunität?

Bei der Geburt hat dein Kind durch den Körper der Mutter bereits genügend Antikörper erhalten, um gegen Bakterien und Viren geschützt zu sein. Ein toller Trick der Natur! Nach ein paar Monaten verschwindet diese Schutzschicht und der Körper deines Babys muss selbst ein Immunsystem aufbauen.

Das Immunsystem schützt den Körper vor äußeren Einflüssen, nämlich Bakterien, Viren, Parasiten und Schimmel. Es befindet sich überall im Körper: in der Haut, im Darm, in den Atemwegen, im Blut und im Lymphsystem. Bei Babys ist der Darm noch nicht vollständig entwickelt. Du kannst dir also vorstellen, dass sich dies auch auf das Immunsystem und damit auf die Immunität eines kleinen Babys auswirkt.

Aber die Immunität von Kindern kann auch geringer sein als die von Erwachsenen. Eine wichtige Maßnahme zur Verbesserung der Immunität ist beispielsweise eine gute Hygiene: häufiges Händewaschen. Kleinere Kinder sind sich dessen natürlich nicht bewusst und kommen im Kindergarten oder in der Schule viel mit anderen Menschen und Gegenständen in Kontakt.

Wie können Sie die Immunität deines Kindes stärken?

Die Verbesserung der Hygiene deines Kindes ist bereits der erste Weg zur Stärkung der Immunität. Bringe ihm oder ihr bei, sich nach dem Toilettenbesuch und vor jeder Mahlzeit die Hände mit Seife zu waschen.

Neben einer guten Hygiene ist Ruhe sehr entscheidend für die Immunität. Wahrscheinlich merkst du das auch bei dir selbst: Wenn du eine Zeit lang mehr zu tun hattest als sonst, liegt die Grippe schneller auf der Lauer. Das Gleiche gilt für Kinder. Nicht nur ausreichend Schlaf, sondern auch ausreichend Entspannung sind für Kinder wichtig, um eine gute Immunität zu erhalten.

Entspannung kann auch bedeuten, im Herbst einen schönen Waldspaziergang zu machen. Denn ausreichend frische Luft und Bewegung sind auch für die Immunität wichtig. Und eigentlich das Wichtigste, um die Abwehrkräfte zu stärken: gesunde Ernährung. Denn wenn dein Kind ungesund isst, hat es auch nicht die Energie, sich zu bewegen und nach draußen zu gehen. Es hängt also mit allem zusammen, was wir tun. Sich gesund zu ernähren bedeutet, genügend Obst und Gemüse zu essen, oder genügend Vitamine und Minerale zu nehmen.

Mehr Tipps, um die Widerstandsfähigkeit deines Kindes zu stärken.

Vitamine für die Immunität

Die Widerstandskraft deines Kindes kannst du zusätzlich unterstützen, indem du deinem Kind ein Nahrungsergänzungsmittel gibst, das das Immunsystem stärkt. Natürlich ist dies kein Ersatz für eine gesunde Ernährung und das Erlernen eines gesunden Lebensstils, aber es kann eine schöne Ergänzung sein. VitaminFit hat mehrere Nahrungsergänzungsmittel im Sortiment, die das Immunsystem Ihres Kindes unterstützen:

  • Multivitamin mit Vitamin D3: Das VitaminFit Multivitamin für Kinder + Vitamin D3 Tropfen ist ein Multivitamin, das ganz auf die Bedürfnisse deines Kindes zugeschnitten ist. Es enthält die leicht resorbierbare Form von Vitamin D und verschiedene Pflanzenextrakte, die reich an Vitaminen und Minerale sind. So unterstützt dieses Nahrungsergänzungsmittel die Immunität deines Kindes auf natürliche Art und Weise. Die Tropfen sind einfach zu dosieren und einzunehmen.
  • Vitamin C: Das VitaminFit Vitamin C Kids mit Hagebuttenextrakt ist ebenfalls ein Nahrungsergänzungsmittel in Tropfenform. Es enthält eines der bekanntesten Immunitätsvitamine, Vitamin C, genauer gesagt L-Ascorbat. Dabei handelt es sich um die entsäuerte Version von Vitamin C, wodurch es magenfreundlich ist. Die in der Hagebutte enthaltenen Bioflavonoide unterstützen die Aufnahme von Vitamin C.
  • Echinacea: Echinacea purpurea, auch als Rote Sonnenblume bekannt, ist ein Kraut, das das Immunsystem unterstützt*. Die Echinacea-Tropfen von VitaminFit sind für die ganze Familie geeignet, auch für Kinder. Da dieses Nahrungsergänzungsmittel in Tropfenform eingenommen wird, lässt es sich leicht dosieren und ist auch für kleine Kinder leicht zu schlucken.

* Diese gesundheitsbezogene Angabe, die auf pflanzlichen Inhaltsstoffen basiert, wird derzeit von der EFSA geprüft.

Über VitaminFit

Natur pur, flüssig und ohne Zusatzstoffe. Die Nahrungsergänzungsmittel von VitaminFit sind für Jung und Alt, Vegetarier und Veganer. Mit speziell entwickelten Nahrungsergänzungsmitteln für die Bedürfnisse von Babys und Kindern. Dazu gehören ein natürliches Multivitamin für Kinder, Vitamin-B12-Tropfen für Kinder, Vitamin C, Vitamin D, Vitamin D und K, Omega-3-Tropfen und Eisentropfen für Kinder. Die Tropfen lassen sich leicht mit einem Löffel einnehmen oder in Speisen oder Getränke einrühren.

 

vitaminfit