Freust du dich darauf, irgendwann eine Familie zu gründen? Wenn es um Fruchtbarkeit geht, spielt ein Mineral eine entscheidende Rolle, das nicht übersehen werden sollte: Zink. Zink ist ein so wichtiges Mineral, das die Fruchtbarkeit sowohl von Männern als auch von Frauen beeinflusst. In diesem Blog gehen wir näher darauf ein, warum Zink eine so entscheidende Rolle spielt, wenn es um die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Fortpflanzung geht. Lies weiter und entdecke, dass Zink mehr ist als nur ein Mineral!

Zink und Fruchtbarkeit bei Frauen Bei Frauen spielt Zink eine Rolle bei verschiedenen Aspekten der Fruchtbarkeit:

  • Eisprung und Menstruationszyklus: Zink ist an der Regulierung des Menstruationszyklus und des Zeitpunkts des Eisprungs beteiligt. Ein ausgeglichener Zyklus ist entscheidend für eine erfolgreiche Befruchtung.
  • Eizellqualität: Zink ist ein Antioxidans und schützt die Eizellen vor schädlichen freien Radikalen. Dies trägt zur Qualität der Eizellen bei, was für eine gesunde Schwangerschaft von entscheidender Bedeutung ist.
  • Einnistung: Zink ist an der Einnistung des Embryos in die Gebärmutterwand beteiligt, ein kritischer Moment für eine erfolgreiche Schwangerschaft.

Zink und Fruchtbarkeit bei Männern Auch für Männer ist Zink von großer Bedeutung für die Fruchtbarkeit:

  • Spermaproduktion: Zink ist ein essentielles Mineral für die Produktion von gesundem Sperma. Es spielt eine Rolle bei der Entwicklung und Mobilität der Spermien.
  • Testosteronspiegel: Zink ist an der Aufrechterhaltung gesunder Testosteronspiegel beteiligt. Testosteron beeinflusst die Qualität des Spermas und die Libido.
  • Spermaqualität: Zink ist ein Antioxidans, das die Spermienzellen vor Schäden schützt. Dies verbessert die Überlebensfähigkeit der Spermien und ihre Fähigkeit, eine Eizelle zu befruchten.

Die Rolle von Zink in der Ernährung

Um die Fruchtbarkeit zu unterstützen, ist es wichtig, ausreichend Zink über die Ernährung oder Nahrungsergänzungsmittel aufzunehmen. Zinkreiche Lebensmittel sind unter anderem Austern, rotes Fleisch, Nüsse, Samen und Vollkornprodukte. Die tägliche Einnahme der empfohlenen Menge Zink kann einen Beitrag zu einer gesunden Fruchtbarkeit leisten!

Neben Zink gibt es auch noch andere Vitamine und Mineralien, die die Chancen auf eine gesunde Schwangerschaft erhöhen können.

Überlegungen zu Nahrungsergänzungsmitteln

Bei Fruchtbarkeitsproblemen kann es ratsam sein, Zinkergänzungsmittel in Betracht zu ziehen, aber achte auf die empfohlene Tagesdosis (RDA) für Zink. Ein Überschuss an Zink kann schädlich sein, also sei vorsichtig mit Nahrungsergänzungsmitteln, die hohe Zinkdosierungen enthalten.

Unsere Zink + Kupfer Kapseln sind zu 100% pflanzlich und sicher dosiert (RDA = 100%).

Gerelateerde artikelen