In diesem Blog stellt Kari - The Green Mum - 30 Outdoor-Aktivitäten für den Herbst mit Kindern vor. Lies schnell weiter!

Draußen spielen ist für Kinder von entscheidender Bedeutung. Sie atmen frische Luft, tanken Vitamin D von der Sonne, können sich bewegen, Dinge entdecken, schmutzig werden und sich über die Natur wundern. Diese Verwunderung und Ehrfurcht vor der Natur sind wichtig, insbesondere für die Generation von Kindern, die wir großziehen. Schließlich sind sie diejenigen, die die Rechnung für jahrelangen Umweltmissbrauch begleichen müssen. Indem wir Naturfreunde erziehen, wird umweltbewusstes Leben zur Selbstverständlichkeit.

In meiner Erfahrung reicht es in den meisten Fällen aus, einfach nach draußen zu gehen. Für viele Kinder ist es herrlich, draußen zu sein. Einige Kinder verlieren das ein wenig, wenn sie älter werden, aber wenn Sie ein Kleinkind auf einer Wiese sitzen sehen, wie es an einer Blume zieht und einer Ameise zuwinkt, dann verstehen Sie, wie die Welt sein sollte. Wenn Sie Inspiration brauchen oder den Kontakt zur Natur ein wenig verloren haben, finden Sie hier 30 wunderbare Aktivitäten für Kinder im Freien!

Aktivitäten für Draußen mit Kindern

  1. Gehen Sie zusammen nach draußen mit Stiften und einem Zeichenbuch, suchen Sie schöne Pflanzen, Bäume oder die letzten Blumen und zeichnen Sie sie nach.
  2. Kennen Sie jemanden mit einem Gemüsegarten? Fragen Sie, ob Sie beim Gärtnern helfen können. Wenn Sie niemanden kennen, sehen Sie nach, ob Sie über Dritte jemanden kennen oder fragen Sie bei einem Gemüsegarten in Ihrer Nähe nach.
  3. Schnappen Sie sich einen Roller und düsen Sie durch die Nachbarschaft.
  4. Machen Sie gemeinsam eine Radtour. Packen Sie eine Tasche mit Essen und Trinken und machen Sie ein Abenteuer daraus.
  5. Holen Sie Kreiden und verschönern Sie den Bürgersteig vor Ihrem Haus. Malen Sie ein schönes Bild, ein Hüpfspiel oder ein Twisterspiel.
  6. Untersuchen Sie mit einer Lupe kleine Blumen, Samen, Eicheln und Insekten.
  7. Gehen Sie mit einem Kinderteleskop Vögel im Park oder im Wald beobachten. Laden Sie gegebenenfalls eine Vogel-App herunter, um herauszufinden, wie die Vögel heißen.
  8. Machen Sie einen gemeinsamen Abendspaziergang bei Vollmond.
  9. Machen Sie zusammen einen Abendspaziergang, um die Sterne und die Mondphase zu beobachten. Nehmen Sie gegebenenfalls eine Kinder-Taschenlampe mit, um Blumen und Steine im Dunkeln zu untersuchen.
  10. Legen Sie zusammen einen eigenen Kindergarten in Ihrem Garten an. Pflanzen Sie Blumenzwiebeln und Pflanzen und überlassen Sie Ihrem Kind die Kontrolle über den Garten.
  11. Gehen Sie gemeinsam Fußball spielen im Park.
  12. Stellen Sie im Park einen Parcours für Ihre Kinder auf. Lassen Sie sie über Hindernisse klettern und springen, legen Sie ein Springseil hin, lassen Sie sie zwischen zwei Objekten hin und her rennen, sich irgendwo festhalten und darunter klettern, ein Stück hüpfen, seitwärts gehen: Machen Sie etwas Schönes daraus!
  13. Gehen Sie bei oder nach einem Regenguss in passender Regenkleidung nach draußen, suchen Sie alle Pfützen auf und stampfen Sie mit Überzeugung hinein.
  14. Suchen Sie gemeinsam einen Teich oder Graben und gehen Sie "fischen" mit einem Stock.
  15. Bringen Sie Ihrem Kind das Inlineskaten, Hula-Hoopen oder Skateboarden bei.
  16. Starten Sie mit Geocaching.
  17. Gehen Sie gemeinsam in den Wald, machen Sie einen kleinen Spaziergang und trinken Sie dann eine Tasse Tee.
  18. Gehen Sie gemeinsam an den Strand. Nehmen Sie einen Ball, einen Drachen oder Schaufeln mit. Und auch einen Eimer für Muscheln und andere Schätze.
  19. Bauen Sie gemeinsam eine Hütte aus Stöcken.
  20. Suchen Sie einen neuen Spielplatz in der Stadt oder in einem anderen Dorf.
  21. Machen Sie ein Picknick im Park: Ziehen Sie sich warm an, nehmen Sie eine Wolldecke und heißen Tee mit.
  22. Melden Sie sich zusammen mit Ihren Kindern für Kinderbootcamp an.
  23. Legen Sie eine Schatzsuche für Ihre Kinder und ihre Freunde aus. Das muss überhaupt nicht groß oder spektakulär sein. Allein die Tatsache, dass sie nach Spuren suchen müssen und dass es am Ende Limonade und Kekse gibt, reicht aus. Und okay, eine Schatzkiste mit schönen Steinen darin ist auch cool.
  24. Füllen Sie Colaflaschen mit Wasser, nehmen Sie einen Ball mit nach draußen und versuchen Sie, die Colaflaschen des anderen umzustoßen. Wenn Ihre Flasche umfällt, müssen Sie zuerst den Ball holen, dann dürfen Sie die Flasche wieder aufstellen. Wenn Ihre Flasche leer ist, haben Sie verloren.
  25. Spielen Sie gemeinsam Badminton oder Beachball.
  26. Machen Sie eine matschige Pfütze oder Hexensuppe im Garten. Geben Sie einige Schaufeln Sand in ein Bottich mit Wasser, damit Ihre Kinder mit Wasser und Matsch herumspielen können.
  27. Suchen Sie die schönsten Steine im Freien. Legen Sie sie hübsch auf die Erde in Ihrem Garten oder nehmen Sie sie mit nach Hause, spülen Sie sie ab und bemalen Sie sie.
  28. Sammeln Sie Schätze der Jahreszeit - wie Herbstblätter, Eicheln, Kastanien oder hübsche Blumen - und gestalten Sie damit zu Hause einen schönen Jahreszeiten-Tisch oder eine Collage.
  29. Gehen Sie gemeinsam in den Zoo oder auf einen für die Öffentlichkeit zugänglichen Bauernhof, wie zum Beispiel 't Geertje.
  30. Suchen Sie einen Naturspielplatz auf und ziehen Sie sich warme Regenkleidung an.

Es hilft erheblich, wenn Sie gute Regenbekleidung für Ihre Kinder und auch für sich selbst haben. Das beseitigt ein großes Hindernis, insbesondere da das Wetter in den Niederlanden oft "schlecht" ist. Grundsätzlich sollten Regen, Wind und Kälte für Kinder kein Problem darstellen: Sie spielen einfach hindurch. Aber ein durchnässtes Kind nach Hause zu tragen oder zu radeln, ist keine Freude und auch gefährlich, da sie krank werden können. Investieren Sie daher in einen guten Regenanzug [Hose und Jacke oder Overall] und gute Gummistiefel.

Nehmen Sie auch ein zusätzliches Paar Handschuhe und eine Mütze mit, falls diese nass werden. Achten Sie darauf, dass Sie sich selbst gut und trocken einkleiden können, damit Sie nicht selbst eine Lungenentzündung im Wald bekommen, während Sie Ihrem Kind auf pädagogisch wertvolle Weise beim Entdecken helfen, ob sie einen Blaukehlchen oder eine Rauchschwalbe durch das Fernglas betrachten.

 

 

Gerelateerde artikelen